AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Im Preis enthalten sind:

Die Höhe der Selbstbeteiligung hängt von der gebuchten Fahrzeugklasse ab und wird laut nachfolgender Tabelle berechnet.

Diese Versicherung deckt nicht, entstandene Schäden an den Scheiben, Felgen, Reifen oder Aussenspiegeln. Wir bieten jedoch eine Zusatzversicherung (SCDW) an, die solche Schäden abdeckt. Die weiteren Konditionen werden weiter unten auf der Seite erklärt.

Im Schadensfall oder bei Unfall ist der Kunde verpflichtet einen Unfallbericht auszufüllen und in unserem Büro in Son Bugadellas einzureichen. Ebenso ist es die Pflicht des Kunden im Falle eines Diebstahls diesen bei der Polizei anzuzeigen und die Unterlagen unseren Mitarbeitern im Büro in Son Bugadellas schnellstmöglich zukommen zu lassen. Jeder nicht dokumentierte Unfall oder Schaden kann als Fahrlässigkeit des Kunden bewertet werden und weitere Kosten verursachen.

Austausch des Fahrzeuges

Der Mietvertrag zwischen dem Kunden und Minicar Mallorca ist nur für das im Vertrag genannte Fahrzeug gültig, was bedeutet, dass Minicar Mallorca im Schadensfall nicht automatisch verpflichtet ist, dem Kunden ein neues Fahrzeug zur Verfügung zu stellen. Das gilt vor allem in Fällen von grober Fahrlässigkeit oder Verstößen gegen die Verkehrsregeln.

In Fällen von technischen Problemen oder bei durch Dritte verursachte Schäden, ist ein Austausch von der Verfügbarkeit abhängig.

Nicht im Mietpreis enthalten und daher kostenpflichtige Extras

Zusatzversicherung CDW zur Stornierung der Selbstbeteiligung:

Als Komplettpaket bieten wir noch als Zusatz zur Versicherung CDW die Erweiterung SCDW zur Deckung von Schäden an Scheiben, Felgen, Reifen und Aussenspiegeln:

Zusätzliche Fahrer: €2/Tag mit einem Maximum von €20 pro Vertrag und Fahrer

Zusatzversicherung “Young driver” für Fahrer zwischen21 -25 Jahren: €5/Tag

Zusatzversicherung “Senior driver” für Fahrer über 70 Jahre: €5/Tag

In diesem Fall ist es nicht möglich die Selbstbeteiligung zu stornieren und es können nur die Fahrzeuggruppen A, B, C gemietet werden.

Weitere Extras wie Navigationsgerät, Kindersitze, usw., deren Preise bei der Reservierung angezeigt werden.

Nicht im Versicherungsschutz enhalten:

Diese Fälle gehen voll zu Lasten des Kunden:

Kreditkarten

Wir akzeptieren nur VISA und Mastercard.

Notfalldienst

24 Stunden/Tag und 365 Tage/Jahr.

Tankregelung

Das Fahrzeug ist am Ende des Mietzeitraumes mit dem gleichen Füllstand abzustellen, wie zu dem Zeitpunkt als es übernommen wurde.

Strafzettel

Minicar Mallorca SL berechnet dem Kunden eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro (inkl. Mwst.) bei jedem Strafzettel. Zudem sind wir gesetzlich verpflichtet, den zuständigen Behörden die Daten der Person zu übermitteln, die das Fahrzeug zum entsprechenden Zeitpunkt geführt hat. Die Gebühr beinhaltet nicht die Begleichung des Strafzettels. Dieser ist durch den Kunden direkt an die zuständige Behörde zu bezahlen.

Falsche Abgabe des Fahrzeugs

Kunden, die das Fahrzeug bei der Abgabe an einem anderen Ort abstellen, als im Vertrag vereinbart, kommen für zusätzlich entstehende Kosten auf. Da es sich dabei um einen Vertragsbruch handelt, fällt – neben der täglichen Mietgebühr – auch noch eine Strafe in Höhe von 30,25 Euro (inkl. Mwst.) pro Tag an.

Einschränkungen

Reinigung

Im Mietpreis enthalten ist die Standardreinigung des Fahrzeugs. Bei extrem stark verschmutzten Fahrzeugen sehen wir uns gezwungen eine Sonderreinigung durchzuführen. Minicar Mallorca SL wird diese dem verursachenden Kunden mit 150€ in Rechnung stellen.

Stornierungsbedingungen

Gebührenfreie Stornierungen müssen mindestens 96 Stunden vor Beginn des Mietverhältnisses vorgenommen werden, welches um 08.00 Uhr des ersten Tages beginnt. Andernfalls gilt: – Zwischen 96 und 72 Stunden vor Beginn sind 25% des vereinbarten Gesamtpreises zu entrichten. – Zwischen 72 und 48 Stunden, 50% des vereinbarten Preises. – Zwischen 48 und 24 Stunden, 75% des vereinbarten Gesamtpreises. – Und bei weniger als 24 Stunden sind 100% des vereinbarten Gesamtpreises zu entrichten.

Verspätete/ Frühere Rückgabe des Fahrzeugs

Wenn ein Fahrzeug nicht zum laut Vertrag vereinbarten Termin zurück gegeben wird, verfällt der Versicherungsschutz. Da es sich dabei um einen Vertragsbruch handelt, fällt – neben der täglichen Mietgebühr ( bei Verspätung) – auch noch eine Strafe in Höhe von 30,25 Euro (inkl. Mwst.) pro Tag an.

Übernahme des Fahrzeugs am Flughafen

Die Über- und Rückgabe am Flughafen sind kostenlos. Der Kunde muss nur das Parkticket bei der Übernahme zahlen. Die Kosten werden immer weniger als €5 betragen. Sollte es doch teurer sein, dann darf der Kunde die Differenz zurückverlangen. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Übergaben zwischen 20:30 Uhr und 8 Uhr, wo die Kosten bis zu €20 erreichen können.

 

Rückgabe des Fahrzeugs am Flughafen

Minicar Mallorca SL übernimmt die Kosten für das Parkticket, wenn der Kunde das Fahrzeug zur vertraglich vereinbarten Zeit am Flughafen abgibt. Bei Rückgaben zwischen 20:30 und 06:30 wird ein Nachtzuschlag von 20€ berechnet, der derzeit nicht in der Preisliste angezeigt wird. In solchen Fällen werden Sie von uns per Email darauf hingewiesen.



Sonderbedingungen Tagespakete



Stand und anwendbares Recht

Die Parteien unterwerfen sich der Rechtsprechung des Gerichts Palma de Mallorca und verzichten ausdrücklich auf einen anderen Gerichtsstand. Für das Vertragsverhältnis gilt das spanische Recht.